Das Unternehmen das 1911 gegründet wurde befindet sich bereits in der 4. Generation.

Seither hat sich vieles geändert.  

 

Der Gartenbaubetrieb umfasst rund einen Hektar, davon 3 000 Quadratmeter
Gewächshausflächen. 


 


 

Mit einigen Beetkästen hatte einmal alles begonnen. In den 1960er Jahren kamen die ersten Gewächshäuser hinzu, die in den folgenden Jahrzehnten aufgestockt wurden. Ludwig und Frieda Walliser, die zuvor eine Landwirtschaft in Haltingen hatten, gründeten den Gartenbaubetrieb im Jahre 1911 und lenkten die Geschichte bis 1931.
Mit Ernst und Magdalena Walliser übernahm dann die zweite Generation den Betrieb bis 1972, gefolgt von Ernst und Lore Walliser, die ihn durch Erhalt und Modernisierung weiter voranbrachten. 


Als Floristin und Gärtnermeisterin übernahm Monika Barth-Walliser 1994 das Floristikgeschäft, sechs Jahre später auch die Gärtnerei.  

Seither leitet Sie zusammen mit Ihrem Mann Jürgen Walliser (Gärtnermeister) das Unter-nehmen.  

 

 

Bereits seit den 1980er Jahren achten wir darauf, Nützlinge einzusetzen und nicht-chemische Verfahren anzuwenden, um die Pflanzen vor Schädlingen und Krank-heiten zu schützen.

Stolz sind wir auf den eigenen Rosengarten, der eine Vielzahl an prächtigen Züchtungen hervorbringt.  

Für das Auffinden und Kultivieren alter Sorten im Bereich Kräuter und Nutzpflanzen ist Jürgen Walliser zuständig. 


 

 



Öffnungszeiten

 

Montag- bis Freitag

09.00 - 12.30 Uhr  

15:00 - 18.00 Uhr

 

Samstag 

09.00 - 14.00 Uhr  

 

Und nach Vereinbarung